Radebeul

Unsere Radebeuler Weinberge befinden sich in den drei Einzellagen «Radebeuler Steinrücken», «Goldener Wagen» und «Radebeuler Johannisberg». Die Steillagen mit trockengesetzten Weinbergsmauern sind geprägt von Granit-, Porphyr- und Syenit-Verwitterungsgestein. Die Nähe zur Elbe sorgt für einen stetigen Wechsel von der Wärme des Tages und der Kühle der Nacht. Das sorgt für eine langsame Reifung der Trauben und zu einer Steigerung des Extraktgehaltes in den Trauben. Aus diesen Lagen können wir elegante, lebendige Weine gewinnen, die geschmacklich deutlich vom Verwitterungsgestein beeinflusst sind.

Meissen

Die Weinbergslage «Meissener Kapitelberg» gehört zu den besten Lagen Sachsens. Lockeres Granit- und Syenit-Verwitterungsgestein mit einem geringen Feinerdeanteil geben unserem Riesling den unverwechselbaren Charakter. 

Merbitz

Die Weinbergslage «Merbitzer Bauernberge» ist in einem linkselbischen Seitental bei Dresden gelegen. Der Boden ist geprägt vom Pläner, einem Sedimentgestein mit den mineralischen Hauptbestandteilen Quarz, Kalk und Tonmineralien. Hier reifen unsere weißen Burgundersorten, die wir in unserer Spitzencuvee Grauburgunder & Weißburgunder vereinigen.

Diesbar-Seusslitz

Ein kleinerer Weinberg, zur Lage «Seußlitzer Schlossweinberg» gehörend, ist 1974/75 mit den Rebsorten Riesling, Traminer, Weißburgunder und Müller Thurgau bepflanzt worden. Stark verwitterter roter Granit und ein interessantes Kleinklima machen diesen Weinberg besonders wertvoll.

ImpressumDatenschutzAGBWiderruf